Verfahrenstechnik: 56 Bildungsangebote in Deutschland

Du hast ein großes Interesse an Naturwissenschaften und Technik? Du findest es spannend, wie Materialien bzw. Stoffe zu einem Produkt werden? Du möchtest gerne einen Abschluss haben, mit dem du in vielen verschiedenen Branchen arbeiten kannst? Dann bist du in der Fachrichtung Verfahrenstechnik genau richtig!

Hier erfährst du mehr über das Studium, die Studieninhalte und die Berufsaussichten. Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige

AUSFÜHRLICH VORGESTELLTE BILDUNGSANGEBOTE

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Entwurf, Analyse und Umsetzung von Algorithmen
6 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
7 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Engineering
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
3 Semester
berufsbegleitend
Master of Engineering
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AKAD University und AKAD Weiterbildung
FERNSTUDIUM Maschinenbau – Verfahrenstechnik (B.Eng.)
42, 54 oder 66 Monat(e)
Vollzeit, berufsbegleitend
Bachelor of Engineering
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Messdatenerfassung und -verarbeitung
6 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Prozesstechnik M.Eng.
4 Semester
berufsbegleitend
Master of Engineering
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Anzeige

BILDUNGSANGEBOTE

6 Semester
Vollzeit
Bachelor of Engineering
Birkenfeld
Fachhochschule Flensburg
Biotechnologie-Verfahrenstechnik
7 Semester
Vollzeit
Bachelor of Science
Flensburg
Frankfurt University of Applied Sciences
Bioverfahrenstechnik
6 Semester
Vollzeit
Bachelor of Engineering
Frankfurt am Main
Hochschule Niederrhein - University of Applied Sciences
Computer Aided Process Engineering
4 Semester
Vollzeit
Master of Arts oder Master of Science
Krefeld
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH)
Drucktechnik
7 Semester
Vollzeit
Bachelor of Engineering
Leipzig

Interdisziplinäre Ingenieurwissenschaft

Als interdisziplinäre Fachrichtung setzt sich Verfahrenstechnik aus vielen unterschiedlichen wissenschaftlichen Bausteinen zusammen. Chemie, Physik, Biologie bilden zusammen mit Technik eine Einheit, die in einem Verfahrenstechnik-Studium kombiniert werden. Verfahrenstechnik selbst beschäftigt sich damit, Stoffe in ihrer Eigenschaft, Art oder Zusammensetzung innerhalb eines Verfahrens zu verändern. Als Ingenieurwissenschaft geht es dabei auch um die Erforschung der technischen Realisierbarkeit dieser Prozesse. Dabei kann die Verfahrenstechnik in vielen unterschiedlichen Bereichen und Branchen eingesetzt werden – von Lebensmitteltechnik über die Pharmaindustrie bis hin zu Maschinenbau.

Bild: Andrei Merkulov | Fotolia.com

Technisches Know-How über Verfahren

In einem Studienprogramm der Fachrichtung Verfahrenstechnik wechseln sich technische und naturwissenschaftliche Fächer ab. Aus welchen Disziplinen diese Fächer zum Beispiel sein können, siehst du in nachfolgender Liste:
  • Mathematik
  • Maschinenbau
  • Mechanik
  • Elektrotechnik
  • Chemie
  • Biotechnologie
  • Werkstofftechnik
  • Informatik
Methodisch wird dir in einigen Studienrichtungen auch sehr viel an praktischem Wissen vermittelt, etwa in Labor-Arbeit oder technischem Zeichnen. Du wirst dir außerdem Kompetenzen in der Mess-, Regelungs- und Steuerungstechnik erarbeiten. Je nachdem, ob dein gewähltes Studium auch eine dezidierte Ausrichtung und inhaltliche Orientierung hat, wirst du Spezialisierungsfächer besuchen, die dich unter Umständen bereits auf eine spätere berufliche Tätigkeit in einer bestimmten Branche vorbereiten.

Bild: StockPhotoPro | Fotolia.com

Branchen-übergreifende Ausbildung

Mit einem Abschluss in Verfahrenstechnik stehen die Karrieremöglichkeiten in vielen verschiedenen Branchen offen. Dazu zählen unter anderem folgende:
  • Chemische Industrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Energieerzeugung
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Biotechnologie
  • Umwelttechnik und Recycling
Parallel zu einer beruflichen Tätigkeit, kannst du Studien in dieser Fachrichtung auch berufsbegleitend absolvieren. Sowohl dafür als auch für Vollzeit-Studien ist es hilfreich, wenn du ein großes Interesse an Naturwissenschaften und Technik hast, gerne analytisch denkst und arbeitest sowie gerne forschend und mit Durchhaltevermögen Verfahren planst, entwickelst und umsetzt.

Zu den Studiengängen